Julius-Blog

17.04.2019

Hospiz macht Website und Logo neu

Im Februar 2018 startete die Stiftung Juliusspital Würzburg mit ihrem neuen Webauftritt, jetzt ziehen die Mitglieder der Stiftungsfamilie Stück für Stück nach. Nach der Palliativakademie ging nun unser Juliusspital Hospiz unter www.juliusspital-hospiz.de mit einer funkelnagelneuen Website an den Start.

„Das Leben bejahen. Sterben zulassen“ - So begleiten die Mitarbeiter/innen die Hospizgäste auf deren letzten Wegstrecke achtsam und mit Würde, damit sie sich verstanden, geborgen und sicher fühlen können. „Uns ist wichtig, den Tagen mehr Leben zu geben - Lebensqualität bis zuletzt anzubieten“, erklärt Sibylla Baumann, die Leiterin unseres stationären Hospizes, was das Leben im Hospiz ausmacht.

Eben dieses spiegelt die neue Website wider. Sie berichtet vom Leben im stationären Hospiz, das die Stiftung vor fünf Jahren in der Sanderau in Betrieb genommen hat. Sie erzählt liebenswerte Geschichten und gibt wichtige Hilfe zu allen notwendigen Informationen rund um das Thema „Aufnahme im Hospiz“.

Gleichzeitig mit der neuen Website präsentiert das Hospiz auch sein neues in warmen, erdigen Farben gestaltete Logo mit dem Kranich, der als Symbol für inneren Frieden, Geborgenheit und Achtsamkeit im Mittelpunkt steht.

180820_JHP_Logo_RGB_positiv

Eine chinesische Legende besagt, dass der Kranich für Langlebigkeit und Glück steht. Wegen seines hohen Fluges gilt er als Vermittler zwischen Himmel und Erde – er trägt die Seelen der Verstorbenen auf seinem Rücken in den Himmel, auch in der Bedeutung, dass wir uns an einen Menschen erinnern, für ihn einen Platz in unserem Herzen schaffen.

In den kommenden Monaten wird das neue Web-Angebot der gesamten Stiftungsfamilie kontinuierlich erweitert, ergänzt und aktualisiert. Es bleibt spannend…

Hinterlasse einen Kommentar:
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK