News-Blog

Aktuelles aus dem
Juliusspital Hospiz

07.06.2022

Mit dabei beim 8. iWelt Firmenlauf in Eibelstadt!

Unsere selbst ernannten „Hospiz Heroes“ stellten letzten Mittwoch beim 8. iWelt Firmenlauf in Eibelstadt bei bestem Wetter unter Beweis, was durch Gruppendynamik erreicht werden kann. 

Neben dem Zusammenhalt, stand vor allem der Spaß und natürlich das Erreichen der Ziellinie im Vordergrund. 6,49 km müssen auch erst einmal gelaufen sein.
 

Los ging es mit rund 1300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern um 19 Uhr bei der iWelt AG in Eibelstadt mainaufwärts Richtung Natursee, durch die Ortsmitte von Eibelstadt und dann zurück zum Mainparkring. Damit sich die ehrgeizigen und gelassenen Läufer nicht in die Quere kommen, gab es zwei Blöcke bei der Startaufstellung.
 

Im Block 1 starteten für unser Hospiz aus dem Pflegeteam die Kollegin Julia Süßner mit tatkräftiger Unterstützung unseres Musiktherapeuten Felix Leitner und den beiden mit uns zusammenarbeitenden Hausärzten Matthias Heckel und Sven Zipperich.
 

Im Block 2 gingen der Kollege Frank Lindner und der dritte Hausarzt Florian Rasche an den Start.
 

Nach 28 bis 45 Minuten kamen alle sechs Personen vereinzelt wieder heil an und wurden lautstark und mit selbst gebastelten Fahnen von dort wartenden Kolleginnen begrüßt und gefeiert.
 

Auf die unglaubliche Leistung wurde mit einem Glas edlem Sekt „Brut Dargent Chardonnay“ angestoßen. Anschließend ließen wir den Abend bei mitgebrachtem Fingerfood und Livemusik durch die Band „Hard Touch“ gemütlich ausklingen.
 

IMG-20220525-WA0053


Wir bedanken uns recht herzlich bei der Läuferin und den Läufern für ihren Einsatz für unser Hospiz und freuen uns bereits jetzt auf den nächsten Lauf 2023!

Weitere Fotos sind online auch auf der Homepage der Mainpost zu finden:
 

https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/partystimmung-bis-in-die-nacht-die-besten-bilder-vom-firmenlauf-in-eibelstadt-art-10803713
 

Text und Foto: Sabrina Helmrich-Zimmermann

Für das Hospiz spenden

Gerne als einmalige Spende aufgrund eines Anlasses, als spontane Unterstützung oder als Verein, Gruppe oder Schule durch Benefizveranstaltungen, Sponsorenläufe - Jede Hilfe ist uns willkommen! Selbstverständlich können Sie Ihre Spende auch ganz gezielt einem Projekt zuordnen, das Sie unterstützen möchten.

jetzt spenden