Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
News-Blog

Aktuelles aus dem
Juliusspital Hospiz

08.04.2019

Danke für soziales Engagement

In einer kleinen Box wartet eine große Überraschung: 270 Euro haben eine Gruppe von Studenten des Bachelor Studiengangs International Management an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt für das Juliusspital Hospiz gesammelt.

Die drei Studentinnen Jenny Klenk, Lara Büttner und Franziska Gebhardt übergaben – in Vertretung für die siebenköpfige Gruppe - die Spende in einem kleinen Kartonschächtelchen mit der passenden Aufschrift „Enjoy every moment“. Denn das wünschen sie sich: das Geld soll für die Hospizgäste verwendet werden, um ihnen den Aufenthalt im Hospiz möglichst angenehm zu gestalten und die Tage mit Aktivitäten und Freude zu füllen.

Basteln und singen mit den Hospizgästen

Sie selbst hatten sich schon aktiv im Hospiz eingebracht. Im Rahmen ihres Studiums führten sie ein Sozialprojekt durch und beschäftigen sich im Zuge dessen mit der Thematik „Hospiz“. Im Dezember 2018 besuchten die Studentinnen und Studenten an zwei Vormittagen das Hospiz. Sie bastelten und sangen gemeinsam mit den Hospizgästen im Wohnzimmer, lasen Geschichten vor und brachten Plätzchen und Glühwein mit.

Für die Hospizgäste eine gelungene Abwechslung, die gerne angenommen wurde. Die Gesellschaft und der Austausch mit den jungen Menschen ist für viele Hospizgäste eine besondere und bereichernde Begegnung. Mit Begeisterung wurden kleine Adventskränze und Weihnachtskarten gebastelt – für die tollen Ideen, die gute Vorbereitung und das Mitbringen der vielen Bastelmaterialien, der Leckereien und der Gitarren-musik erhielten die Studenten ein großes Lob von allen Teilnehmern!

Spenden fürs Hospiz gesammelt

Doch mit diesen beiden Besuchen ist das Thema „Hospiz“ für die sieben Bachelor-Studenten noch lange nicht abgeschlossen. Sie möchten auch nach Abschluss ihres Sozialprojektes noch etwas Gutes für das Hospiz und die Gäste tun, und starteten aus diesem Grund eine Online-Spendenkampagneexterner Link. Über mehrere Monate hinweg sammelten sie Spendengelder für das Hospiz. „Wir sind regelrecht sprachlos und sehr dankbar über so viel Engagement! Sowohl das Zusammensein mit den Gästen im Dezember als auch euer Einsatz bei der Spendensammlung ist sehr besonders und wahrlich nicht selbstverständlich. Wir wissen das sehr zu schätzen und sagen von Herzen Danke!“, äußert die Hospizleitung Sibylla Baumann bei der Übergabe der Zuwendung.

Text und Foto Sibylla Baumann und Barbara Heil

Für das Hospiz spenden

Gerne als einmalige Spende aufgrund eines Anlasses, als spontane Unterstützung oder als Verein, Gruppe oder Schule durch Benefizveranstaltungen, Sponsorenläufe - Jede Hilfe ist uns willkommen! Selbstverständlich können Sie Ihre Spende auch ganz gezielt einem Projekt zuordnen, das Sie unterstützen möchten.

jetzt spenden